2. Damen ohne Punkte aus zwei Spielen

TV Erkelenz 2F – Kaarst Büttgen 2F 19:25 (9:13)

ASV Rurtal 2F – TV Erkelenz 2F 28:11 (12:4)

Ein schwieriges Wochenende lag hinter der 2. Damen des TV Erkelenz. Nachdem man am Freitagabend den Tabellenführer aus Kaarst zu Gast hatte, mussten wir keine 24 Stunden später beim Tabellenzweiten antreten. Beide Spiele gingen leider verloren.

Gegen den Ligaprimus zeigten wir allerdings eine sehr ansprechende Leistung. Auch wenn der Gast schnell davonzog, konnten wir in vielen Phasen zeigen, dass auch wir Handball spielen können und vor allem Spaß daran haben. Letztendlich mussten wir uns in einem sehr fairen Spiel „nur“ mit sechs Toren geschlagen geben. Für den Gegner bedeutete der Sieg den Aufstieg – dazu gratulieren wir den Mädels sowie Trainer ganz herzlich und wünschen viel Glück für die kommende Saison in der Bezirksliga!

Einen Tag später reisten wir mit kleinem Kader zum Derby nach Rurtal. Den Mädels merkte man an, dass sie noch ein Spiel vom Vortag in den Knochen hatten, zudem bot der Gastgeber heute seine beste Mannschaft auf, gegen die wir einfach chancenlos waren. Als wäre das nicht schon genug, erwischten wir auch noch einen rabenschwarzen Tag und legten unser mit Abstand schlechtestes Spiel an den Tag, sodass wir uns sehr deutlich mit 28:11 geschlagen geben mussten.

Beide Niederlagen taten der guten Stimmung im Team aber keinen Abbruch. So ging es von Hilfarth aus zu Anja nach Wegberg, wo wir zum Grillen sowie zum ein oder anderen Kaltgetränk zusammen feierten.

Zu feiern gab es übrigens genug: Daneben, dass wir ein sehr cooles Team sind, haben am Freitag Cathrin Splitt und Lena Hauptmanns nach langer Pause ihr Comeback im Erkelenztrikot gegeben. Außerdem besuchte uns am Samstag mit Annika Seifert eine alte Bekannte, die irgendwie immer noch zum Team gehört.

Bedanken möchten wir uns an dieser Stelle noch einmal ausdrücklich bei den A-Jugendlichen, die erneut ausgeholfen haben und ohne die beide Spiele fast gar nicht möglich gewesen wären. Vielen Dank dafür!!!

Nun wollen wir am kommenden Sonntag in einem Heimspiel gegen Biesel die Saison erfolgreich beenden. Mit einem Sieg könnten wir sogar noch einen Platz nach oben klettern. Also kommt vorbei, feuert uns an und bleibt danach auf das ein oder andere Bierchen in der Halle – wir würden uns freuen :-).

 

Gegen Kaarst spielten: Lena Hauptmanns und Julia Tarasewicz (Tor), Anja Harff (6), Lena Zündorf (2), Lisa Birken, Cathrin Splitt (2), Laura Montes (1), Anna Pinger (1), Judith Ziob, Alessa Kiausch (4), Kathi Burmester (2), Hannah Tryba (1) und Kerstin Hartmann.

 

Gegen Rurtal spielten: Julia Tarasewicz (Tor), Anja Harff (7/5), Eveline Jagla (1), Lisa Birken, Cathrin Splitt, Laura Montes, Anna Pinger, Kathi Burmester (3) und Kerstin Hartmann.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok