F-Jugend: 2 Erfolge innerhalb von 1 Woche

2 tolle Erfolge innerhalb von 1 Woche in gleicher Halle in Wickrath

Die gemischte F-Jugend kann eine erfolgreiche Woche vermelden: 2 sehr schöne, spannende Spiele gegen TV Beckrath und HSG DJK TuS Wickrath gewonnen. Die gegnerischen Mannschaften zeigten sich, wie erwartet, sehr unterschiedlich und auch die eingesetzte Mannschaft unsererseits hatte verschiedene Zusammensetzungen.

Doch nun im Einzelnen:

Am 18.11. traten wir um die Mittagszeit beim TV Beckrath an. Wir wussten, dass wir auf eine starke Mannschaft treffen würden, aber wir waren mit aller „Erfahrung“ an Bord. Für Jona war dies ein sehr bedeutendes Spiel, hatte er doch vergangene Saison noch bei Beckrath mitgespielt.

Schnell gingen wir mit 0:1 in Führung, doch plötzlich stand es 4:2 zur Halbzeit. Es gab einige unnötige Ballverluste und teilweise war es hektisch, Beckrath ging für eine F-Jugend ungewohnt hart in die Zweikämpfe und legte ein hohes Tempo vor.

Kurze Analyse in der Halbzeit: weniger Hektik, sichere Pässe spielen und mehr Ruhe vor dem Tor war nötig! Mit Beginn der 2. Halbzeit war die erste Verunsicherung abgelegt und die Anweisungen super umgesetzt. Mit schön eroberten und sicher verwandelten Bällen drehten wir das Spiel auf 4:8.

Dann ging es munter hin und her bis zum 8:12. Doch plötzlich kam wieder Unruhe auf und Beckrath glich zum 12:12 aus. Nach kurzem Durchschnaufen und Beruhigen beim Team-Time-Out erzielte Lenn dann noch das Siegtor zum 12:13!

Große Freude und Erleichterung über den hart erkämpften Sieg!

Es spielten und trafen: Kilian (3) und Mika – beide im Tor, Lukas, Noah, Mats, Sophia, Lenn (4), Jona (6), Levin und Lasse

 

Eine knappe Woche später nun das Spiel gegen HSG DJK TuS Wickrath. Dies war auf Antrag von Wickrath auf die Trainingszeit verlegt worden. Es war von vorne herein klar, dass mit Kilian und Jona 2 erfahrene Spieler fehlen werden. Wir starteten nach der Devise: „Dann übernehmen andere mal die Verantwortung und entwickeln sich weiter!“ Doch nach und nach meldeten sich immer mehr aufgrund anderer Termine und Krankheit ab. Bei mir als Trainerin begann das Zittern, ob wir genug sein werden. Noah und Lenn waren zum Glück wieder fit genug, wenn z.T. auch nur fürs Tor.

Mit engagiertem Einsatz von Birgit (Passstelle) und Jürgen (SIS-Eintragung) kamen Ben und Gina zu ihren Pässen und damit zu ihrem ersten Spieleinsatz. Letztendlich hatten wir also doch 1 Auswechselspieler.

Alle Kinder zeigten tollen Einsatz im Kampf um den Ball, erfreulich sicheres Passspiel und schöne Tore. Mika hatte wohl noch genug Schwung vom Tennis und war sehr erfolgreich in der Torausbeute. Lenn stand erst sicher im Tor und durfte dann auch 2 Angriffe erfolgreich abschließen. So kamen wir zum 3:7 Halbzeitstand. Ben reichte in seinem ersten Spiel eine Halbzeit „schnuppern“ und erzielte dann gleich 2 Tore in Folge. Alle Achtung!

Langsam kam Wickrath auf 9:11 ran. Man merkte, dass Kraft und Konzentration (am Ende eines Schultages) nun nachließen, Pausen gab es ja immer nur beim kurzem Auswechseln und bei den 3 genommenen Team-Time-Outs. Aber alle kämpften bis zum Schlusspfiff beim 11:14 Sieg! Toller Einsatz von allen und ein schönes Spiel gegen angenehme Gegner.

Es spielten und trafen: Noah und Lenn (2) – beide im Tor, Ben (3), Mats, Sophia, Gina, Mika (7) und Lasse (2)