m. B-Jugend 2018/2019

 

Hintere Reihe: David Tieves, Till Schröder, Felix Thomas, Nico Bongartz, Trainer Sascha Greifendorf.

Vordere Reihe: Jonas Ziob, Jonas Lüpges, Pascal Bengel, Meo Elpers

Es fehlen: Samuel Hübner: Felix Tunovic, Florian Tunovic

 

Ein „Auf“ und „Ab“ der Gefühle

Nach dem erfolgreichen Abschluss der Saison 2016/17 als Tabellenzweiter wurde zur Saisonüberbrückung für den Kreispokal gemeldet. Dieser konnte in überzeugender Weise gewonnen werden. 

Als nächster Termin stand das „Open Air“-Turnier des TV Weiden an. Dieses Turnier konnte nur mit einem 5. Platz beendet werden. „Die Jungs hätten viel besser abschneiden können, hätten sie nur an die Schwimmflügel gedacht“, so ein Vater.
Wir wurden zum Turnier nach Solingen eingeladen, dem „Molitor Cup“, welches mit dem Gewinn des Cups erfolgreich abgeschlossen wurde.

Ein echtes Highlight war das Trainingslager in der Jugendherberge Hardter Wald. Es war ein tolles Wochenende. Hier noch mal ganz großen Dank an Frank Görtz, der die Mannschaft um Trainer Bernd Enzenauer tatkräftig unterstützte.
Ein Grillabend mit Eltern, Spielern und Trainer wurde zu einem lockeren Beisammensein. „Danke“ an Familie Geilenkirchen für die tolle die Organisation.
Beendet wurde das Jahr 2017 mit einem lustigen Weihnachtswettkampf, bei welchem die vier Erfolgreichsten mit Urkunden und Preisen bedacht wurden. Die Saison 2017/18, in welche wir als jüngstes Team starteten, kann man dann aber nicht als sehr erfolgreich bezeichnen. Das war als Neuling in der B-Jugend auch nicht unbedingt zu erwarten. Es hatten im Handballkreis nur 6 B-Jugendmannschaften gemeldet, wovon dann auch noch 2 Mannschaften außer Konkurrenz starteten, weil sie mit A-Jugend Spielern antraten. Durch die geringe Anzahl der Spiele konnte einfach kein richtiger Rhythmus gefunden werden.1848 Mönchengladbach stellte zwei Mannschaften und schoben ihre Spieler je nach Stärke des Gegners innerhalb der Mannschaften hin und her. Das war zwar regelkonform, jedoch aus sportlicher Sicht ziemlich frustrierend. Die Hinrunde wurde mit nur einem Sieg abgeschlossen, die Rückrunde immerhin mit 3 Siegen. Das wird in der nächsten Saison sicher besser.

Trainer Bernd Enzenauer hat aus gesundheitlichen Gründen die  Mannschaft am Saisonende verlassen, wird aber dem TV Erkelenz weiter erhalten bleiben. 

Auch Lukas Nürenberg und Justin Geilenkirchen verlassen das Team. Lukas zieht es nach Süchteln – hierzu viel Erfolg. Justin wird für die kommende Saison ein Gastspielrecht in einem anderen Verein beantragen, da wir selber keine männliche A-Jugend haben. Auch hierzu alles Gute.

Trainer ab der Saison 2018/19 wird Sascha Greifendorf. Er kommt von Borussia Mönchengladbach zum TV Erkelenz und kann bereits Erfahrungen und Erfolge als Jugendtrainer nachweisen.

Wir erwarten als jahrgangsältere Mannschaft mit ihm eine erfolgreiche Saison zu spielen. Eine Saison, die hoffentlich ein paar mehr Spiele für uns bereithält als die abgelaufene Spielzeit. 

Die B - Jugend

 

Foto: Bernd Enzenauer

 

Unsere Homepage verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung unserer Homepage erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookie einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier: Datenschutzerklärung
Verstanden