mC2-Jugend: Tabellenführer sucht...

Auf dem Weg zum nächsten Kreismeistertitel....

Noch zwei Spieltage für unsere C2-Jungs

Da die Planungen für die nächste Saison aber schon starten, brauchen wir Dich.

Wir suchen für unsere Qualifikationsspiele noch Verstärkung für unser Team. Wir wollen aus der Kreisklasse raus, aber auch die Kreisliga ist nicht unser Ziel.
Komm zu uns und du wirst bei bestens ausgebildeten Trainern viel lernen.

Für euren Terminkalender. Die Termine für die Qualispiele stehen schon fest. Ihr könnt also auch einfach mal reinschauen.

8. Mai um 18.00 Uhr gegen Biesel, Auswärts
25. Mai um 15:45 Uhr gegen Korschenbroich in Erkelenz, Karl-Fischer Halle

>>Hier der Link zu den Qualispielen, dann seid ihr immer aktuell

Ein Beispiel unserer guten Nachwuchsarbeit ist, dass aus unserer Mannschaft zwei Spieler und eine Spielerin den Sprung in die Auswahlmannschaften des HVN und HVM geschafft haben.
Die Mannschaft und die Trainer sind mächtig stolz.

mC2-Jugend: Spannendes Spiel mit verdientem Sieg

HG Kaarst/Büttgen C1J - TV Erkelenz 1860 C2J   19: 22 (10:10)

Kaarst, 23. März 2019

Am letzten Samstag waren wir bei unserem direkten Ligakonkurrenten in Kaarst zu Gast. Wir wussten, dass es ein schweres und spannendes Spiel werden würde. Einige von uns hatten sicher auch ein wenig Angst vor diesem starken Gegnder. Zum dritten Mal trafen wir in dieser Saison aufeinander. Das erste Spiel hatten wir mit 20:29 verloren und das zweite mit 30:20 gewonnen. 

Für uns hieß es also allen Mut zusammen nehmen, Nervosität ablegen und das Beste geben.

Wie vermutet begann das Spiel sehr ausgeglichen. Nach ca. 10 Minuten konnte sich Kaarst dann mit drei Toren absetzen, doch davon ließen wir uns nicht irrritieren. In der Abwehr versuchten wir uns den Ball zu erkämpfen und im Angriff unsere zum Teil schön herausgespielten Chancen zu nutzen. Tor für Tor kämpften wir uns heran und konnten mit einem Unentschieden in die verdiente Halbzeitpause gehen. Nach der Pause startete das Spiel wieder sehr ausgeglichen. Doch auch dann konnte sich Kaarst durch dumme Fehler von uns mit drei Toren absetzen. Doch wir haben nicht aufgegeben. Mit unseren Fans im Rücken kämpften wir uns erneut Tor für Tor wieder heran. Die Abwehr stand jetzt sehr gut und Joel im Tor schaffte es auch einige gut geworfene Bälle zu parieren. In der 40. Minuten konnten wir dann zum ersten Mal in diesem Spiel in Führung gehen. Durch eine konsequente Arbeit in der Abwehr und tollem Zusammenspiel im Angriff gelang es uns, uns mit drei Toren abzusetzen. Diesen Vorsprung ließen wir uns dann bis zum Ende des Spieles nicht mehr abnehmen und gewannen das Spiel mit 19:22.

Wir sind sehr glücklich und stolz, dass wir als Mannschaft zusammengewachsen sind. Jeder hat für jeden gekämpft und die Spieler auf der Bank haben ihre Mannschaftskollegen angefeuert.

Auch unsere Eltern, Großeltern, Geschwister und Freunde waren toll.

Vielen Dank für die tolle Unterstützung.

Eure Familen sind sehr stolz auf euch, dass ihr Jungs, obwohl ihr zum Großteil noch Jahrgang 2006 seit, eine so tolle Leistung gezeigt habt und durch ein sehr gutes Miteinander dieses Spiel gewonnen habt.

Für den ETV spielten: Joel, Luis B., Jost, Elias, Benedict, Luis V., Adrian, Jan, Yannik, Simon, Mark, Felix und Rene'

mC2-Jugend: Toller Start in die neue Saison

HSV Wegberg C1J – TV Erkelenz 1860 C2J 13:29  (4:17)

Wegberg, Sonntag, 7. Oktober 2018

Am letzten Sonntag starteten wir in die neue Saison. Endlich ging es los. Motiviert, aber auch mit viel Respekt fuhren wir zu unserer gegnerischen Mannschaft nach Wegberg. Der erste Gedanke beim Anblick der wegberger Jungs war „schon wieder sind sie fast alle viel größer als wir“. Trotzdem ließen wir uns nicht entmutigen und gingen entschlossen ins Spiel.

Schnell merkten wir, dass unsere Gegner zwar größer, wir aber schneller waren und so schafften wir es uns Tor für Tor eine Führung von 4:17 zu erspielen. Mit diesem tollen Spielstand ging es dann in die Halbzeit. Auch in der zweiten Halbzeit versuchten wir das Spiel weiterhin zu bestimmen. Mit der sicheren Führung im Rücken gab es jetzt aber auch Zeit für Positionsumstellungen und kleinere Experimente. Jeder Spieler, der auf dem Platz stand hat sein Bestes gegen. Durch ein sehr gutes Zusammenspiel im Angriff und eine tolle geschlossene Abwehrleistung konnten wir uns am Ende des Spiels über einen deutlichen Sieg gemeinsam freuen.

Danke an alle Eltern, Großeltern, Geschwister und Freunde für die tolle Unterstützung in Wegberg.

Für den ETV spielten: Joel, Luis B., Jost, Elias, Mark, Luis V., Adrian, Jan, Yannik, Simon, Felix und René

 

Unsere Homepage verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung unserer Homepage erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookie einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier: Datenschutzerklärung
Verstanden