mD-Jugend: Turnier der Besten

Einladung zum …

TURNIER DER BESTEN

… D-Jugend-Mannschaften des HVN

die Idee, möglichst viele der besten D-Jugend-Teams aus den acht Kreisen des Handballverbands Niederrhein (HVN) am Saisonende zu einem Turnier einzuladen und unsere Jungs sind dabei. Organisiert und durchgeführt wird dieses Turnier vom SV Straelen, dem wir auf diesem Wege schon mal ein herzliches Dankeschön durchschicken.

Samstag, 21. April 2018 - ab 13 Uhr
Halle Schulzentrum, 47638 Straelen, Fontanestr. 8

Es haben sich folgende Mannschaften verbindlich angemeldet.

Bergischer HC - Kreismeister Bergischer HK mit 20:0 P. / 297:81 T.
TV Erkelenz - aktueller Tabellenführer im HK M. Gladbach mit 30:2 P. / 417:180 T.
TuSEM Essen - Kreismeister HK Essen mit 28:2 P. / 393:180 T.
HSG Neuss/Düsseldorf - Kreismeister HK Düsseldorf mit 27:1 Punkten / 443:175 Toren
VfL Rheinhausen - Vize-Kreismeister HK Rhein-Ruhr mit 30:2 P. / 401:231 T.
SV Straelen - HK Krefeld-Grenzland mit 48:0 P. / 622:353 T.

Leider werden die Meister des Handballkreises Wuppertal-Niederberg - dort dauert die Saison noch bis zum 03. Juni 2018 - und des HK Wesel nicht an dem Turnier teilnehmen.

Ablauf:

  • In insgesamt 15 Spielen über jeweils 15 Minuten („jeder gegen jeden") ohne Team-Time-out (!) wird der Turniersieg ausgespielt. Spielberechtigt sind Jungs des Jahrgangs 2005 (und jünger). Die im Spielplan erst genannte Mannschaft hat Anwurf. Es gilt natürlich das Regelwerk des DHB, die Platzierung richtet sich nach § 43 der Spielordnung. Die Turnierleitung obliegt dem Gastgeber.
  • Für alle Spiele gibt es einen ESB. Die notwendige Hardware (= Laptops) ist über den SV Straelen vorhanden, Zeitnehmer / Sekretäre stellen die jeweils spielenden Vereine.
  • Über den HVN / HK Krefeld-Grenzland werden Schiedsrichter angefordert. Die Kosten werden vor Ort umgelegt. Weitere Gelder sind nicht zu zahlen (= kein Startgeld!).
  • Pokale, Urkunden und Sachpreise sponsert die Volksbank an der Niers und die Handballabteilung des SV Straelen.
  • Idealerweise stehen uns zwei direkt nebeneinander liegende Sport-hallen zur Verfügung, so dass jedes Team über eine eigene Umkleide-kabine verfügt. Das Aufwärmen ist in der zweiten Halle möglich. Die Nutzung von Haftmitteln jedweder Art ist absolut tabu. Es versteht sich selbstredend, dass der SVS keinerlei Haftung für Wertgegenstände übernehmen kann.
  • In einer Cafeteria werden Kuchen, kleine Speisen und Getränke zu günstigen Preisen angeboten.

Freundlich-sportliche Grüße

vom ORGA-Team des SV Straelen

Bernd Schaap

mD-Jugend: Mit toller Mannschaftsleistung zum Sieg

mD TV Erkelenz 1860 – TV Korschenbroich D1 24:14  (12:7)

Am Samstag, 10. März 2018 erwarteten wir gespannt das Spiel gegen die D1 – Jugend des TV Korschenbroich. Im Hinspiel waren wir der Mannschaft mit 3 Toren unterlegen. Wir wußten also, dass sie sehr stark waren.

Um uns die Nervosität ein bisschen zu nehmen, trafen wir uns bereits 1 ½ Stunden vor Anpfiff mit unserern Trainer an der Halle. Gemeinsam machten wir einen kleinen Spaziergang und stärkten uns mit Bananen und Müsliriegeln. Dabei blieb auch etwas Zeit um miteinander zu quatschen und herum zu albern.

In der Halle hatten wir vor der Erwärmung auch noch etwas Zeit ein paar Bälle zu werfen.
Mit Musik im Hintergrund erwärmten wir uns dann konzentriert und bereiteten uns auf das Spiel vor.
Die Ansage der Trainer in der Kabine war: Habt Spaß am Spiel und gebt euer Bestes. Wir haben in dem Spiel nichts zu verlieren.

Das Spiels gestaltete sich zu Beginn sehr ausgeglichen. Wir warfen ein Tor, bekamen aber auch direkt den Gegentreffer.
Unsere Abwehr stand noch nicht 100% und Joel fand noch nicht so richtig ins Spiel. Im Angriff kombinierten wir aber schon ganz gut. Mitte der ersten Halbzeit stand unsere Abwehr dann viel besser, auch Joel zeigte einige gute Paraden und hielt das Tor gemeinsam mit der Abwehr sauber. Im Angriff schafften wir es durch ein tolles Lauf- und Kombinationsspiel die Abwehr unserer Gegner zu überwinden. So konnten wir uns bis zur Halbzeit mit 12:7 absetzen.

Nach der Pause wollten wir uns das Spiel nicht mehr aus der Hand nehmen lassen und knüpften an unsere tolle Leistung aus der ersten Halbzeit an. Die Abwehr kämpfte um jeden Ball und im Angriff kombinierten wir weiterhin sehr gut miteinander.
Es war ein sehr körperbetontes Spiel, das wir mit einer tollen Mannschaftsleistung für uns entscheiden konnten.

Danke auch an alle Fans für die tolle Unterstützung.

Wir freuen uns jetzt auf die nächsten gemeinsamen Spiele.

Für den ETV spielten: Joel, René, Adrian, Luis B., Luis V., Elias, Oskar, Jan, Yannik, Jost, Felix und Xavier

mD-Jugend : Eindeutiger Sieg

TV Erkelenz 1860 – Borussia Mönchengladbach  29:14  (16:3)

Erkelenz, 18.02.2018

Am letzten Sonntag hatten wir die D-Jugend von Borussia Mönchengladbach zu Gast.

Wir spielten frei und ungezwungen auf und konnten schnell eindeutig in Führung gehen. Unsere Abwehr stand gut, aber im Angriff machten wir doch so einige Fehler. Besonders die Chancenverwertung ließ zu wünschen übrig. Dennoch ließen wir nie Zweifel über einen Sieg aufkommen.

Während des Spiels wurde unsere personelle Aufstellung immer wieder durch unseren Trainer geändert, um jeden Spieler auf verschiedenen Positionen einzusetzen. So spielte der Ein oder Andere auf einer für ihn ungewohnten Position.

Alle haben ihr Bestes gegeben und hatten viel Spaß.

Jetzt freuen wir uns auf unser nächstes Spiel.

Bedanken möchten wir uns für die Unterstützung unserer Fans.

Für den ETV spielten: Joel, Rene, Simon, Adrian, Jost, Elias, Oskar, Luis V., Jan, Yannik, Harujan und Felix

Männliche D-Jugend: Durch eine entschlossene Mannschaftsleistung zum Sieg

TV Erkelenz 1860 – ATV Biesel 28:12 (13:8)

Am heutigen Sonntag erwarteten wir aufgeregt unseren Ligakonkurrenten aus Giesenkirchen, den ATV Biesel. In den letzten Spielen ist es uns nie gelungen diese starke und motivierte Mannschaft zu schlagen. Meistens hatten wir sogar ein wenig Angst vor dieser guten Mannschaft. Auch an diesem Tag waren wir vor dem Spiel sehr aufgeregt, aber wir freuten uns auch auf das Spiel.

Unsere Trainer setzten sich schon früh mit uns zusammen, um uns auf das Spiel einzustellen und uns zu motivieren. Die klare Ansage war heute: „Ihr müsst zeigen was ihr könnt und nur als Mannschaft könnt ihr das Spiel gewinnen.“

Das Spiel begann. Von Beginn an kämpften wir als Mannschaft, doch wir gerieten schnell mit 0:1 in Rückstand. Wir rappelten uns auf und wollten zeigen was wir können. In der Abwehr wurde hart gearbeitet und sich gegenseitig unterstützt. Im Angriff lief der Ball und er fand immer einen unserer Spieler. Durch viel Bewegung und ein gutes Auge zum Mitspieler kamen wir immer wieder zum Torerfolg. So konnten wir unsere Führung kontinuierlich ausbauen. Im Laufe des Spiels mussten wir dann einige harte Attacken hinnehmen. Doch davon ließen wir uns nicht beeindrucken und spielten unser schnelles und heute sehr sicheres Spiel weiter.

Durch diese mannschaftliche Geschlossenheit konnten wir uns einen souveränen und von niemandem erwarteten Sieg erspielen.

Viele Eltern und Großeltern auf der Tribüne waren erstaunt über die Leistungen und den Siegeswillen ihrer Kinder.

Wir bedanken uns für die tolle und lautstarke Unterstützung und würden uns freuen, wenn ihr uns auch in den folgenden Spielen der Saison weiter lautstark unterstützt.

Für den ETV spielten: Joel, Simon, Adrian, Luis, Jost, Elias, Oskar, Luis, Jan, Yannik ,Rene und Felix

 

mD-Jugend: Torhüter Casting

Wir suchen Dich!

Du spielst gerne mit dem Ball? Egal, ob Fußball oder Basketball! Schau dir mal Handball an. Komm zu einem Training, speziell für "Neue".

Wir suchen einen Torwart, aber auch andere Interessierte sind herzlich willkommen.
Schau einfach mal rein!

männliche D-Jugend

Jahrgang 2005 und 2006

am Samstag, 10. Februar - 11.00 Uhr

Luise Hensel Schule, Salierring