wA-Jugend: Ein zweiter Tabellenplatz als Weihnachtsgeschenk!

TV Erkelenz 1860 A1M – TV Aldekerk A2M 23:20 (11:11)

 

Zum letzten Spiel vor der Weihnachtspause hatten wir den derzeit Tabellenzweiten aus Aldekerk bei uns zu Gast im Salierring. Wir wussten, dass es kein einfaches Spiel werden würde, da es für beide Mannschaften um den zweiten Platz ging und jeder bisher erst ein Spiel verloren hatte. Dementsprechend angespannt, aber auch konzentriert machten wir uns warm und starteten mit dem ersten Tor in die Partie.

Keine der beiden Mannschaften konnte sich im Laufe der ersten Halbzeit mit mehr als zwei Toren absetzen, was auf beiden Seiten auf eine stabile Abwehrleistung und zwei gut aufgelegte Torhüter zurück zu führen ist, und so gingen wir mit einem Stand von 11:11 in die Halbzeitpause. Die klare Ansage: Das Ergebnis ist vollkommen gerechtfertigt, es ist eine Partie auf Augenhöhe, aber wir wollen die zwei Punkte auf jeden Fall bei uns behalten!

 

In der zweiten Hälfte konnten mal unsere Gäste, mal wir wieder in Führung gehen, doch es wurde sich nichts geschenkt und so blieb es über die Zwischenstände 13:13, 16:16, 19:19 in der 55. Spielminute durchgehend spannend. Zwei Tore innerhalb von 30 Sekunden von Paula brachten uns den Abstand, auf den unsere Gegner keine Antwort mehr wussten und mit dem 23 Tor in der letzten Spielminute machte Nele den Sack dann endgültig zu.

Insgesamt war es ein sehr anstrengendes, aber auch sehenswertes Spiel, mit dem wir uns den zweiten Platz in der Tabelle redlich verdient haben. Mit Spielzügen, viel Tempo und endlich mal Stimmung sowohl auf als auch neben dem Feld, konnten wir eine geschlossen gute Mannschaftsleistung abrufen und unserem Publikum ein sehenswertes Spiel mit glücklichem Ausgang für Erkelenz bieten.

Wir hoffen, dass wir diese Einstellung über die Feiertage beibehalten können, um so im Nachholspiel gegen den Tabellenersten Adler Königshof am 10.01 alles geben zu können.

 

Bis dahin, allen fröhliche und erholsame Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

 

________________________________

Es spielten: Celina Lowis (Tor), Sarah Ebeler, Fina Faenger (6/1), Lena Fell, Alex Fiegen (1), Nele Lambertz (4), Antonia Liefke (1), Paula Peschel (4), Cara Ritz (1), Hannah Tryba (6/4)

 

 

Bericht von Hannah Tryba

Unsere Homepage verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung unserer Homepage erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookie einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier: Datenschutzerklärung
Verstanden