w.B-Jugend: Mit starker Abwehr weitere zwei Punkte gesichert!

TV Erkelenz – VT Kempen 13:10 (7:10)

Am Samstag, 06.10.2018 um 17:55 Uhr erwarteten wir zum Heimspiel den VT Kempen. Zu Beginn überraschten uns unsere treuen Fans (Eltern, Großeltern, Geschwister und Co) mit einer tollen Überraschung – mit einem Fan-Shirt- und präsentierten sich von der Tribüne als eine tolle Truppe.
Ziel war es natürlich an der Erfolgsserie der letzten drei Spiel anzuknüpfen und die beiden Punkte in Erkelenz zu halten. Kempen war uns bereits aus dem letzten Jahr bekannt und es war für uns klar, dass das nicht leicht wird. Umso wichtiger war es eine kompakte Abwehr zu stellen und im Angriff aus einem ruhigem Spiel einen sauberen Angriff aufzubauen.
Leider gerieten wir anfangs leicht ins Hintertreffen und lagen 0:2 zurück. Nach kurzer Zeit stellten wir uns aber auf die Kempener ein und konnten in der fünften Minute bereits zum 2:2 ausgleichen. Anschließend verlief das Spiel ausgeglichen und wir konnten uns sogar bis zur 15. Minute mit einem 6:4 absetzen. Uns fiel es aber immer noch schwer, unsere Lücken zu nutzen und so konnten Kempen noch einmal zum 6:6 ausgleichen. In der letzten Minute konnten wir aber noch ein Tor erzielen und mit einem 7:6 in die Pause gehen.
Es war klar, das können wir wuppen. Über eine weiter konzentrierte Abwehrarbeit wollten wir über das Tempospiel Druck auf die Kempener Mädels ausüben. Im Angriff sollten wir mehr die Nahtstellen suchen und ganz wichtig … technische Fehler minimieren.
Wir starteten auch recht gut in die zweite Hälfte und konnten uns sogar mit einem 11:6 absetzen. Kempen erzielte erst in der 39. Minuten seine ersten beiden Anschlusstreffer, was mit Sicherheit auch auf unsere TOP-Abwehr zurückzuführen ist.
Vielleicht wollten wir dann im Abschluss auch manchmal zu viel und warfen zu genau. Schön heraus gespielte Chancen landeten an den Pfosten / Latte oder konnten von der Kempener Torhüterin gehalten werden. Nele erwies sich aber auch weiter im Tor als gute Stütze und so konnte Kempen zwar in der 47. Minute noch einmalig auf zwei Tore verkürzen, aber letztendlich konnten wir die zwei Punkte verdient mit einem 13:10 nach Hause holen.
Weiter so!
Jetzt geht es erste einmal in die Herbstferien-Pause und am 04.11.2018 erwarten wir dann den Wald- Meerscheider TV. Wir hoffe, wir können dann da anknüpfen, wo wir heute aufgehört haben.

Es spielten:
Nele Vogel, Tabea Röpert, Cara Ritz (5), Lotti Ewers (2), Lena Kaisers, Saskia Eyermanns (1), Lilli Wolters, Larissa Dick (3), Nati Stec, Hannah Esser (2), Johanna Fallschessel

 

Unterstützt von den treuesten Fans:

Unsere Homepage verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung unserer Homepage erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookie einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier: Datenschutzerklärung
Verstanden