w.C-Jugend: Chancenlos gegen den Tabellenvierten!

Mettmann-Sport - TV Erkelenz  26:15 (18:11)

Nach der Osterpause starteten wir heute am Samstag, 14.04.2018 nach Mettmann zu unserem vorletzten Saisonspiel.
Schnell starteten wir mit einer 0:1 und 2:1-Führung. Aber schon in den ersten Minuten war zu erkennen, dass Mettmann sich heute nicht ausruhen wollte und richtig Gas geben wollte. So schafften sie es durch einen druckvollen Handball unsere Abwehr schwer durcheinander zu bringen. Wir brauchten einfach zu lange, bis wir uns auf die Mettmanner Mädels eingestellt haben und lagen somit schnell 2:6 hinten. Nachdem die Abwehr langsam ins Spiel gefunden hat, fanden wir auch im Angriff nach und nach ins Spiel und konnten mit einem 8:11 in Halbzeit gehen. Knackpunkt war trotzdem unsere Abwehr, die den Mittelblock einfach nicht gut genug abdeckte.
Mettmann kam stark aus der Pause und zog innerhalb von drei Minuten mit 9:14 weg. Wir schafften es nicht die quirligen Mädels von Mettmann zu stoppen und so gelangten sie weiterhin über den Mittelblock vermehrt zum Erfolg. Im Angriff vermehrten sich technische Fehler, wobei die ein oder andere Schritte- und Kreis-Entscheidung auch nicht nachvollziehbar war. Trotzdem kämpften wir bis zum Schluss.

 

Es spielten;
Nele Vogel, Saskia Eyermanns (1), Tabea Röpert, Lilli Wolters  Cara Ritz (2), Lotti Ewers (1), Blanca Höffges (5), Larissa Dick ( 2), Lena Kaisers (1), Nati Stec (1), Hannah Esser (2)

 

Unsere Homepage verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung unserer Homepage erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookie einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier: Datenschutzerklärung
Verstanden