w. C-Jugend: Klarer Sieg mit vielen Torschützen

TV Erkelenz – VT Kempen C2 26:10 (13:5)

Gegen die C2 des VT Kempen wollten wir es der Oberliga B-Jugend nachmachen und einen Sieg in unserem „Wohnzimmer“ Salierring einfahren. Seitens der Trainer gab es lediglich die Vorgabe, unser gut strukturiertes Angriffsspiel aus einer sicheren Deckung konstant über die kompletten 50 Minuten Spielzeit abzuliefern.

Grundsätzlich gelang uns der Start ins Spiel auch ordentlich. Es war schon in den Anfangs-minuten zu beobachten, dass wir körperlich und spielerisch die Nase vorne hatten. Allerdings ließen wir einige gute Möglichkeiten leichtfertig liegen, da fehlte es an der nötigen Konsequenz. In unserer ersten, recht frühen Auszeit wurde das Team dann nochmal auf mehr Zielstrebigkeit beim Torabschluss hingewiesen.

Diese Erinnerung war wohl nötig, denn ab da an wurde der Vorsprung stetig ausgebaut und die Halbzeitführung mit 13:5 gestaltete sich schon recht komfortabel. Nicht selten bringen Halbzeitpausen auch mal einen Bruch ins eigene Spiel, das war aber heute nicht der Fall. In den ersten 13 Minuten der zweiten Spielhälfte wurde mit viel Zug zum Tor der Vorsprung auf 23:8 ausgebaut, so dass wir den letzten Spielabschnitt allen jüngeren Spielerinnen des 2006er Jahrgangs mehr Spielzeit geben konnten. Trotz der Tatsache dass wir damit fast eine D-Jugend auf der Platte stehen hatten, konnten unsere Mädchen gut mithalten und das Spiel erfolgreich mit 26:10 zu Ende bringen.

Mit diesem klaren Sieg, gegen einen Gegner der allerdings wenig auf Augenhöhe zu bieten hatte, festigen wir den 3. Tabellenplatz. Großartige Erkenntnisse brachte uns das Spiel nicht, sehr erfreulich aus Trainersicht sind die vielen Torschützen. Prima! Das ist sicherlich ein Punkt für die nächsten Trainingseinheiten auf den wir uns konzentrieren wollen. Jetzt stehen 2,5 Trainingswochen an, dann am Sonntag, den 28.10. spielen wir auswärts gegen das Team aus Bocholt. Mal sehen, was da so geht!

Sally Becker, Nele Vogel, Clara Brands (2), Dana Braun, Leonie Böcker (1), Lotti Ewers (5), Saskia Eyermanns (3), Johanna Fallschessel (3), Marie Ritz (9), Lilli Wolters (2)

Trainer: Frank Höffges & Steffi Ritz

Unsere Homepage verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung unserer Homepage erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookie einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier: Datenschutzerklärung
Verstanden