ETV-Nachwuchs überzeugt in Süchteln

Sehr erfolgreich gehen ETV Athleten in die verdienten Sommerferien

Am 9.07.2017 gingen einige unserer Athleten in Süchteln nochmal auf Rekordjagd. Es gab große Konkurrenz und so konnten unsere Sportler nochmal den Vergleich zu anderen Leichtathleten suchen. Drei erste Plätze, viele Podestplätze und gute Platzierungen sprangen dabei heraus.

Felix Weidenhaupt (12) konnte im 800m Lauf einen der ersten Plätze ergattern und das mit hervorragender neuer Bestzeit von 2:32,09. Außerdem konnte er im Weitsprung mit 4,04m den dritten Platz erreichen. Im Diskus schrammte er mit einem 4.Platz knapp am Podest vorbei.

Luis Körfer (13) konnte beim Speerwurf überzeugen. Seine 24,62m reichten zu Platz 7.

Maya Jäger und Jule Küppers traten bei den 10-Jährigen Mädchen an. Auch sie überzeugten mit tollen Leistungen. Maya erreichte Platz 2 im 50m Sprint mit einer Zeit von 8,31 Sekunden. Dies war eine neue Bestzeit. Aber auch im Weitsprung sprang sie knapp am Podest vorbei und belegte mit 3,65m den 4.Platz. Jule war im Weitsprung mit 3,85m noch ein Platz besser. Im Hochsprung 1,10m belegte sie Platz 4, sowie im 50m Sprint. Der Sprint war noch ausbaufähig, da der Start doch nicht nach den Vorstellungen der Trainer gelang.

Emilia Kuß (11) erlief sich mit einem couragierten im 800m Lauf in 2:57,01min ebenfalls den 1.Platz. Auch hier gab es einen neuen Hausrekord. Im Sprint konnte sie mit einem dritten Platz ebenfalls überzeugen, fehlten doch nur 2/1000 zum 1.Platz. Mit 3,84m im Weitsprung und 1,05m im Hochsprung rutschte sie mit zwei 4.Plätzen knapp am Podest vorbei.

Antonia Schiffers (12) war die Dritte im Bunde die mit einer tollen Bestzeit von 2:36,76 und starkem Endspurt die 800m für sich entschied. Im Weitsprung sprang sie das erste Mal über vier Meter und dann gleich 4,27m. Das brachte den dritten Rang ein. Aber auch über die 75m schaffte sie eine neue Bestzeit mit 11,31 und belegte hier Platz vier.

Nelly Meyer zu Altenschildesche(12) überzeugte wieder im 800m Lauf mit einer tollen Zeit von 2:51,66 und Platz vier. Im ersten Kugelstoß Wettkampf konnte sie mit 5,55m ebenfalls einen tollen 4.Rang erreichen. Im Sprint konnte sie ebenfalls eine Leistungssteigerung verbuchen. Hier sprang damit Platz 9 heraus.

Julia Jeske(13) gefiel vor allem beim Diskus mit 16,03 m und damit einem dritten Platz. Aber auch im Hochsprung konnte sie sich auf 1,25m verbessern und schaffte hier Platz sieben.

Training in den Sommerferien beginnt wieder am 15.08. dienstags und donnerstags. Ich hoffe auf rege Teilnahme und viel Motivation.