Oberliga, Oberliga! Hey, hey!

Nachdem uns auf Kreisebene bereits als Zweiter im Handballkreis Mönchengladbach qualifiziert hatten, ging es heute am 17.06.2018 um 11 Uhr nach Radevormwald. Das hieß 09:30 Uhr Abfahrt.

HSG Rade-Herbeck -TV Erkelenz 5:10 (4:6)

Unser erstes Spiel startete um 11 Uhr gegen den Gastgeber HSG Rade-Herbeck. Die, die uns kennen wissen, dass sonntags morgens nicht unsere liebste Spielzeit ist. Darum hieß es, sich vernünftig aufwärmen und hoch konzentriert starten. Das ist uns dann leider nicht so ganz geglückt, den ein oder anderen überkam doch die Nervosität und so lagen wir nach fünf Minuten schon 1:4 hinten. Nachdem sich dann aber unsere Abwehr gut auf die Mädels von Rade eingestellt hatte, kamen wir langsam in Fahrt und konnten nach 12 min mit einem 4:6 in die Halbzeit gehen.
Weiter so spielen, Tempo machen. Rade verkürzte in der ersten Minute noch einmal auf 5:6, dann konnten wir uns aber verdient mit einer souveränen Leistung immer weiter absetzen und unsere ersten wichtigen Punkte für die Oberliga mit einem 5:10 sichern.

TV Erkelenz – Mettmann Sport 8:6 (4:4)

Nach einer 20 minütigen Pause ging es dann schon gegen Mettmann weiter.
Wir wollten den Sack jetzt zu machen. Also noch einmal konzentrieren.
Es war aber gar nicht so einfach, sich jetzt sofort auf eine neue Mannschaft einzustellen. Das Spiel startete zwar ausgeglichen, aber dennoch kamen wir nicht so richtig in Fahrt. Mit einem 4:4 ging es zum Seitenwechsel.
Durch tolle Spielzüge schafften wir es uns in den ersten zwei Minuten mit 6:4 abzusetzen. Und diesen Vorsprung wollten wir nicht mehr abgeben. Es wurde in der Abwehr geackert und trotz bestimmt vier Innenpfosten-raus-Abschlüsse ließen wir uns nicht beirren. Nele konnte in dieser Spielphase noch einen fast „Unmöglichen“ halten und so konnten wir auch diese zwei Punkte mit einem 8:6 für uns gewinnen.

Das heißt Gruppenerster und direkter Einzug in die Oberliga Saison 2018/19.

Ein ganz dickes Danke auch an unseren mitgereisten Fans, die uns die ganze Zeit so toll unterstützt haben und für richtig gute Stimmung auf der Tribüne gesorgt haben!!!

Es spielten
Nele Vogel, Saskia Eyermanns (1), Tabea Röpert, Lilli Wolters (2), Cara Ritz (3), Lotti Ewers (2), Blanca Höffges (5), Larissa Dick (4) , Lena Kaisers (1), Nati Stec, Hannah Esser, Johanna Fallschessel

Unsere Homepage verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung unserer Homepage erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookie einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier: Datenschutzerklärung
Verstanden