Turnverein Erkelenz 1860 e.V.

Handball

TV Anrath 2 - TV Erkelenz 23:10 (14:5)
Leider gibt es nicht viel Neues zu berichten. Die Trainingswoche nicht optimal. Durch Krankheit und Verletzungen nur mit einem geringen Kader zum Spiel. Aber es soll nicht immer nur negativ klingen, die auf dem Platz standen gaben ihr Bestes ein ernsthafter Gegner zu sein und auch Spass zu haben. Durch zwei schwerere Verletzungen mussten wir das Spiel dann auch noch in Unterzahl beenden. Eine drei wöchige Pause lässt vielleicht jetzt einiges auskurieren.
1. Damen
 
TV Erkelenz - HSV Wegberg 2  15 : 24 (8 : 11)
Das erste Heimspiel in der neuen Saison und in der Berichterstattung
gibt es leider nur Wiederholungen.
Eine geringe Trainingsbeteiligung unter der Woche, sicherlich auch durch Krankheit und Verletzungen bedingt,
zum Spiel ohne Auswechselspieler und ausgeheilten Infekten, ohne ausgebildete Kreisläuferin
somit reicht die körperliche Verfassung und der Kopf nur für 25 Minuten
( im Spielbericht ersichtlich 8:8 ) und dem Versuch das Spiel
konditionell einigermaßen zu überstehen.
Rheydter TV 2 - TV Erkelenz. 19:12 (12:3)
 
Fünf Wochen ohne Spielrythmus zwischen dem ersten und dem zweiten Ligaspiel. Da eine geringe Trainingsbeteiligung, durch die Herbstferien,Verletzungen, Krankheit, berufliche und schulische(Uni)
Verpflichtungen für die Weiterentwicklung der Mannschaft nicht gerade
förderlich war. Zum heutigen Spiel fehlte ein halber Rückraum durch Verletzung und Krankheit und so mussten drei Spielerinnen eingesetzt
werden die kaum mit der Mannschaft trainiert oder gespielt haben.
Das spiegelt die erste Halbzeit, in der durch Passabstimmungen und
ungenauen Abschlüssen zu wenig Tore gelingen. Positiv konnten wir
die zweite Halbzeit, durch eine gute Deckungsarbeit und ein verbessertes ausnutzen der gegnerischen Deckungslücken, gestalten.
Am nächsten Wochenende kommt es nun zum Derby gegen den
HSV Wegberg 2.
SV Straelen 3 - TV Erkelenz. 30:12 (15:5)
Das erste Ligaspiel der Saison 22/23 spät am Sonntag zur Tatortzeit.
Nach einer durchwachsenen Vorbereitung der erste ernsthafte Test.
Straelen war von Anfang (9:0) an wacher und in der Abwehr und im Angriff aktiver. In den Testspielen waren schon die Schwachpunkte aufgefallen, an denen wir weiter arbeiten müssen. Leider haben wir
nach nur einem Spiel und durch die Herbstferien jetzt wieder eine
fünfwöchige Pause so das noch kein Spielrhythmus entsteht.
1.Damen: 25.08.22
Die Vorbereitungen für die Saison 2022/23 gehen los
 
Nach einer holprigen letzten Saison, bei der uns Corona nicht in die Karten gespielt hatte und wir uns selber verloren hatten, starten wir nun motiviert und in einer neuen Konstellation von Spielern und Trainer in die Saisonvorbereitung. 
Wir freuen uns, dass wir Clemens Görgemanns für uns gewinnen konnten und schauen optimistisch zur nächsten Saison auf.
 
Am Samstag den 30.07.22 bestritten wir unser erstes Testspiel gegen den Eschweiler SG, um unsere Stärken und Schwächen herauszufiltern. Wir spielten 3 mal 20 Minuten, wobei wir mit einer 3:1 Abwehr in das Spiel und in das letzte Drittel mit einem 11:11 Unentschieden starteten. Daraufhin kam eine Abwehrumstellung der Gegner in eine offene Abwehr, welche uns die letzte Kondition raubte und zu einer Niederlage führte. Trotzdem gingen wir mit positiven Gefühlen aus dem Testspiel heraus und sehen steigendes Potential zur Verbesserung und Möglichkeiten an denen wir arbeiten können und müssen. 
Ein weiteres Testspiel hatten wir am 2.08.22 gegen den TV Schiefbahn 1899 e.V. Bei diesem Spiel hat leider vieles nicht so geklappt, wie wir es gerne hätten und vielleicht war es auch einfach nicht unser Tag. Die Niederlage war den vielen Ballverlusten und verworfenen Torchancen verschuldet.
Trotzdem lassen wir uns nicht entmutigen und möchten an unseren Schwachstellen arbeiten und bis zum Saisonanfang verbessert. 
 
Beim Handball soll natürlich auch der Spaß und das Teambuilding nicht zu kurz kommen. Nach Clemens Vorschlag nahmen wir am 7. WMTV - Ittertal Beachcup 2022 am 6.08.22 in Solingen teil. Hier erreichten wir den 8 Platz, was zwar auch der letzte Platz war, aber am Ende des Turniers kannten wir die Beachhandballregeln und hatten eine Menge Spaß als Mannschaft zusammen zu spielen. Mit ausreichend Snacks gewappnet hatten wir an dem Tag auch abgesehen vom Handball Zeit fürs Schwimmen im Freibad oder Quatschen und Chillen auf unseren Picknickdecken. 
 
Weiterhin freuen wir uns auf neue Mädels, die gerne Handball spielen möchten. Wir trainieren dienstags von 19:30 - 21:45 und freitags von 20:00 - 21:45 in der Karl-Fischer-Halle. Kommt doch gerne mal vorbei!
 
Eure Damenmannschaft des ETVs