Turnverein Erkelenz 1860 e.V.

Handball

1. Damen

TV Erkelenz 1860 - TSV Bocholt 23:27 (10:16)

30. Januar 2020

Nachdem wir im letzten Hinrundenspiel gegen den TV Beckrath leider eine bittere Niederlage hinnehmen mussten, waren wir umso motivierter, mit einem Sieg in die Rückrunde zu starten. Mit dem TSV Bocholt, einem der Aufstiegsaspiranten, sollte dies allerdings eine schwierige Aufgabe werden.

Wie so oft verschliefen wir den Start komplett und lagen nach 10 Minuten 1:7 zurück. Die Gäste verstanden es gut, unsere noch etwas schläfrige Abwehr zu überlaufen. Auch im Angriff wurden durch viele technische Fehler die Bälle weggeworfen. Bis zum Ende der Halbzeit kam der Angriff zwar etwas besser in Fahrt, aber die Abwehr fand immer noch keinen Zugriff und so ging es mit einem 10:16 Rückstand in die Kabine.

Die Vorgabe für die zweite Halbzeit war klar, wacher in der Abwehr agieren, gerade bei der zweiten Welle und im Angriff weiter an den Spielzügen festhalten, die überwiegend gut funktionierten.

Leider machten wir erstmal da weiter, wo wir in der ersten Halbzeit aufgehört hatten und so bauten die Gäste ihren Vorsprung kontinuierlich auf 14:23 aus. Aber anstatt ab hier komplett einzubrechen, bewiesen Moral und Kampfgeist und verkürzten auf 4 Tore. Am Ende können wir mit dem Ergebnis doch recht zufrieden sein, mehr war an diesem Tag gegen starke Bocholterinnen einfach nicht drin.

____________________________________

Es spielten:

Judith Frings und Rebecca Reisson (Tor), Svea Faenger (7/3), Martha Bagusche (3), Marie Brands (3), Friedi Kutz (3), Saskia Lintz (3), Renée Lambert (2/2), Fina Faenger (1), Ela Paulussen (1) und Julia Kueppers.

Unsere Homepage verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung unserer Homepage erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookie einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier: Datenschutzerklärung