Turnverein Erkelenz 1860 e.V.

Handball

1. Damen

TuS Lintfort II – TV Erkelenz 1860 28:19 (16:8)

13. September 2020

Der Beginn der Partie zeigte, dass wir gut in der Woche gearbeitet hatten. Die Stimmung war gut, und unsere Abwehr packte zu. So war das Spiel bis zur 19. Minute (6:8) ziemlich ausgeglichen ehe wir den Faden verloren. Überhastete Abschlüsse und technische Fehler im Angriff und als Folge daraus machte Lintfort einfache Gegentore. Unsere Würfe waren zu harmlos und verfehlten oft das Tor und daraus machte Lintfort ab der 26. Minute 3 Steilangrifftore innerhalb von nur 80 Sekunden. So gingen wir mit dem gleichen Pausenstand wie gegen Beckrath in die Pause.

In der Kabine wurde dann zuerst mal die richtige Einstellung zum Spiel thematisiert und der Einsatz auf dem Feld.

Das schien angekommen zu sein. Die 2. Hälfte begann vielversprechend. Innerhalb von 5 Minuten halbierten wir den Rückstand, doch dann besann sich Lintfort auf ihr abgeklärtes Spiel und zog wieder auf 7 Tore davon.

Ab der 40. Minute war das Spiel ausgeglichen. Lintfort verwaltete den Vorsprung und ging als verdienter Sieger vom Platz. Am Ende fehlte uns auch ein wenig die Kraft um uns nochmals auf zu bäumen.

Fazit:

Unsere Deckung war zur Vorwoche schon stark verbessert, aber unser Angriffsspiel kommt kaum zur Geltung. Immer mal wieder sieht man gute Ansätze, aber das reichte bis jetzt noch nicht um die gegnerischen 6:0 Abwehren wirklich zu bedrängen. In der kommenden Woche steht Dinslaken auf dem Programm. Vielleicht liegt uns deren langsames Spiel mehr. Auf jeden Fall wollen wir da die ersten Zähler einfahren.

Torschützen: Martha 6(2), Cara 6, Larissa 3, Lilli 2, Marie, Tabea je 1

 

Unsere Homepage verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung unserer Homepage erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookie einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier: Datenschutzerklärung