Turnverein Erkelenz 1860 e.V.

Handball

Hintere Reihe:
Trainerin Jana, Oskar, Luis B., Luis V., Lino, Elias, Simon, Trainer Thorsten


Vordere Reihe:
Lars, Mark, Yannik, Cem, Erik, Peter, Jan, Daniel

Es fehlt: Joshua

 

 

C-Jungs wagen das Abenteuer Nordrheinliga

Im Januar entschieden wir uns, an der Qualifikation zur Nordrheinliga, der höchsten Jugendspielklasse in der männlichen C-Jugend, teilzunehmen. Ursprünglich sollte dieses Unterfangen eher dazu dienen, Erfahrungen gegen höherklassige Mannschaften zu sammeln, um bestmöglich für die Qualifikationsspiele zur Oberliga vorbereitet zu sein. Nun sind wir ohne Qualifikation für die Nordrheinliga spielberechtigt - Corona macht’s
möglich…

Aber wie kam es dazu? Nachdem bereits Ende Februar die Saison in einigen Spielklassen stillstand, wurden mit dem Lockdown im März alle Hallen geschlossen und es deutete sich bereits an, dass wir erstmal eine Zeit auf unseren geliebten Sport verzichten müssten. Im April gab es zumindest die Gewissheit, dass die Saison 2019/20 beendet war, mit Regelungen zur Qualifikation für die Saison 2020/21 ließ man uns aber lange warten.
Nach vielem hin und her steht letztendlich fest: Jeder, der für die Ober- oder Nordrheinliga gemeldet hat, darf auch in dieser Klasse spielen - ohne Qualifikation!

Seit dieser Entscheidung stand das Telefon der Trainer erstmal nicht mehr still. Wir hatten nun die Wahl: Ober- oder Nordrheinliga? Wir Trainer sprachen nicht nur miteinander und wägten Pro- und Kontra-Argumente ab, sondern waren auch in ständigem Austausch mit unseren Spielern, deren Eltern sowie Vertretern aus anderen Vereinen, die teilweise ein ähnliches Problem oder einfach Ahnung hatten. Letztendlich überwogen die Argumente für die (im Vergleich zu den letzten Jahren etwas schwächere) Nordrheinliga und wir entschieden uns gemeinsam, diesen Weg zu gehen und in der höchsten Jugendspielklasse anzugreifen.

Seitdem kommen die ohnehin sehr ehrgeizigen und trainingsfleißigen Jungs mit einer Extraportion Motivation zum Training und arbeiten hart an sich. In Sachen Technik, Dynamik und Passqualität sind unsere Spieler mit Sicherheit bald reif für die Nordrheinliga, wie wir spielerisch mithalten können, wird sich erst zeigen, sobald wieder Freundschaftsspiele möglich sind. Dass wir dem ein oder anderen Gegner körperlich unterlegen sein
werden ist uns bewusst, dem wollen wir allerdings mit Team- und Kampfgeist entgegensteuern.

Das Team setzt sich größtenteils aus den Jungs der letztjährigen starken C- und D-Jugend zusammen, die beide die Saison ohne Punktverlust beendeten. Hinzu kommen punktuelle Verstärkungen, sodass wir sowohl in der Breite als auch in der Tiefe gut besetzt sind. Auch wenn es eine schwere Saison wird und wir mit Sicherheit die ein oder andere – auch hohe – Niederlage einstecken müssen, die Jungs werden so viel lernen wie noch nie und
sind bereit, richtig Gas zu geben und sich unter anderem mit Bundesliga-Nachwuchsmannschaften wie dem BHC, TUSEM Essen und nicht zuletzt dem TSV Bayer Dormagen zu messen.

Egal, was kommt, wir haben Bock – und ihr hoffentlich auch! Also unterstützt uns auf
unserem Weg, kommt in die Halle und feuert uns an – es wird sich lohnen!

Eure männliche C-Jugend 

 

Unsere Homepage verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung unserer Homepage erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookie einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier: Datenschutzerklärung