Turnverein Erkelenz 1860 e.V.

Verein

Wiedereröffnung des Sportbetriebs im Rahmen der Corona-Pandemie

Wir planen eine Wiedereröffnung des Sportbetriebs ab dem 18. Mai. Um sicherzustellen, dass alle Vorgaben eingehalten werden können, brauchen wir noch etwas Zeit. Vorab werden hier regelmäßig entsprechende Infos veröffentlicht.

LSB Leitfaden für Trainer*innen und Übungsleiter*innen

Bei jedem Training ist eine Anwesenheitsliste zu führen.

Dieses Formular muss jede*r Trainer*inn / Übungsleiter*in vor dem ersten Training ausfüllen und in der Geschäftsstelle einreichen: Schriftliche Bestätigung über die Einweisung in die Hygienebestimmungen des Vereins

Dieses Formular muss jede*r Teilnehmer*in vor dem Training ausfüllen und unterschreiben. Schriftliche Bestätigung des Teilnehmers zur Einhaltung aller Vorgaben

Infos:
Wir bitten alle Trainer*innen und Übungsleiter*innen sich mit entsprechenden Hand- und Flächendesinfektionsmittel auszustatten. Die Kosten werden vom Verein erstattet, dafür bitte unbeding die original Quittung/Belege in der Geschäftsstelle einreichen.

Beim Training mit Minderjährigen ist unbedingt die Unterschrift der Eltern und des Mitgliedes einzuholen, dass diese alle Vorgaben zur Teilnahme am Training zur Kentniss genommen haben. Ohne die entsprechende Bestätigung ist eine Teilnahme am Training nicht erlaubt.

LSB Wegweiser für Vereine


30.05.2020: Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (Coronaschutzverordnung – CoronaSchVO) >>hier

Auszug:

§ 9 Sport

(1) Untersagt sind der nicht-kontaktfreie Sport- und Trainingsbetrieb sowie jeder Wettkampfbetrieb, soweit in den folgenden Absätzen nichts Abweichendes geregelt ist.

(2) Ausgenommen von Absatz 1 sind der Sportunterricht (einschließlich Schwimmunterricht) der Schulen und die Vorbereitung auf oder die Durchführung von schulischen Prüfungen, sportpraktische Übungen im Rahmen von Studiengängen, das Training an den nordrhein-westfälischen Bundesstützpunkten und Landesleistungsstützpunkten mit besonderem Landes-interesse sowie das Training von Berufssportlern auf und in den von ihrem Arbeitgeber bereit-gestellten Trainingseinrichtungen.

(3) Der Betrieb von Tanzschulen ist zulässig, soweit sich die nicht-kontaktfreie Ausübung auf einen festen Tanzpartner beschränkt und im Übrigen ein Mindestabstand von 1,5 Metern zwi-schen Personen gewährleistet ist.

(4) Beim kontaktfreien Sport- und Trainingsbetrieb im Breiten- und Freizeitsport auf und in öffentlichen oder privaten Sportanlagen sowie im öffentlichen Raum sind geeignete Vorkeh-rungen zur Hygiene, zum Infektionsschutz, zur Steuerung des Zutritts und zur Gewährleistung eines Mindestabstands von 1,5 Metern (auch in Dusch- und Waschräumen, Umkleide-, Ge-sellschafts- und sonstigen Gemeinschaftsräumen sowie in Warteschlangen) zwischen Perso-nen, die nicht zu den in § 1 Absatz 2 genannten Gruppen gehören, sicherzustellen. Unter die-sen Voraussetzungen ist im Freien für Personen, die zu den in § 1 Absatz 2 genannten Grup-pen gehören, auch die nicht-kontaktfreie Ausübung ohne Mindestabstand zulässig. Unter die-sen Voraussetzungen ist zudem das Betreten der Sportanlage durch bis zu 100 Zuschauer zu-lässig.

(5) Beim Betrieb von Fitnessstudios sind die in der Anlage zu dieser Verordnung festgelegten Hygiene- und Infektionsschutzstandards zu beachten.

(6) Im Breiten- und Freizeitsport auf und außerhalb von öffentlichen oder privaten Sportanla-gen sind Wettbewerbe im Freien zulässig auf der Grundlage eines besonderen Hygiene- und Infektionsschutzkonzepts nach § 2b. Absatz 4 gilt entsprechend. Sportfeste und ähnliche Sportveranstaltungen sind bis mindestens zum 31. August 2020 untersagt.

(7) Die folgenden weiteren Wettbewerbe sind zulässig:
1. Wettbewerbe in Profiligen, soweit die Vereine bzw. die Lizenzspielerabteilungen der Ver-eine sich neben der Erfüllung ihrer arbeitsschutzrechtlichen Hygiene- und Schutzpflichten auch verantwortlich für die Reduzierung von Infektionsrisiken im Sinne des Infektions-schutzgesetzes zeigen und die für die Ausrichtung der Wettbewerbe verantwortlichen Stel-len den nach dem Landesrecht für Schutzmaßnahmen nach § 28 Absatz 1 des Infektions-schutzgesetzes zuständigen Behörden vor Durchführung der Wettbewerbe geeignete Infek-tionsschutzkonzepte vorlegen,
2. Wettbewerbe im Berufsreitsport und Pferderennen, wenn auf der Anlage die erforderlichen Vorkehrungen zur Hygiene, zum Infektionsschutz und zur Gewährleistung eines Abstands von mindestens 1,5 Metern zwischen Personen sichergestellt sind.
Das Betreten der Wettbewerbsanlage durch bis zu 100 Zuschauer ist zulässig, wenn geeignete Vorkehrungen zur Hygiene, zum Infektionsschutz, zur Steuerung des Zutritts und zur Ge-währleistung eines Mindestabstands von 1,5 Metern (auch in Warteschlangen) zwischen Per-sonen, die nicht zu den in § 1 Absatz 2 genannten Gruppen gehören, sichergestellt sind. Es ist zu gewährleisten, dass durch die Austragung des Wettbewerbs im unmittelbaren Umfeld der Wettbewerbsanlage keine Ansammlungen verursacht werden. Im Rahmen des Wettbewerbs sind Rundfunk-Produktionen (TV, Radio, Internet) und dazu auch der Zutritt zu der Wettbe-werbsanlage gestattet.


Aktuelle Infos und Hinweise vom 6./11./18. Mai 2020

https://www.dosb.de/medien-service/coronavirus/sportartspezifische-uebergangsregeln/?Leitplanken=

>>Basketball

>>Handball

>>Leichtathletik

>>Schwimmen

>>Tischtennis

>>Turnen: Deutscher Turner-Bund: Sportarten / Organisationshilfe für DTB-VereineKinderturnen / Fitness- und Gesundheitssport und Vereins-Fitnessstudios)

>>Triathlon


Liebe Vereinsmitglieder,

per Erlass der Landesregierung Nordrhein-Westfalen waren bekanntlich sämtliche Sportangebote zunächst bis zum 19. April 2020 eingestellt worden, auch in unserem Verein ruht somit bis zu diesem Zeitpunkt der komplette Sport-, Spiel-, Trainings- und Wettkampfbetrieb!

Nun ist bekannt geworden, dass auch weiterhin Kontaktverbote bzw. Einschränkungen bestehen und der Trainingsbetrieb deswegen leider auch weiterhin ruht.

Wir sind darüber genauso unglücklich wie ihr, bitten euch aber dringend weiterhin geduldig zu bleiben.

Vielleicht findet ihr hier auf diesen Links interessante Ideen und Anregungen.

Kreissportbund Heinsberg - Sport at home
https://www.ksb-heinsberg.de/ksb/aktuelles/

Bewegungsspiele und mehr:
https://www.sportjugend.nrw/unser-engagement/fuer-kinder/kibaz-im-kinderzimmer?utm_source=newsletter&utm_medium=email&utm_campaign=LSB+NRW+Corona-Sondernewsletter+

Das Wohnzimmer turnt:
https://rtj.de/rtj-imageseiten/wohnzimmerturnen/

Handball:
https://www.dhb.de/de/redaktionsbaum/verband/mattias-andersson-zum-thema--talent-oder-trainingswille-/

Leichtathletik: Ideensammlung für Zuhause
https://lvnordrhein.de/home/stayathome-ideensammlung-fuer-zuhause

Mit sportlichen Grüßen

Der Vorstand

Unsere Homepage verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung unserer Homepage erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookie einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier: Datenschutzerklärung