Aktuelles

Challenge in Roth

Challenge in Roth

5. Juli 2019

Bei der  Triathlon Challenge in Roth (Bayern), das größte Langdistanz Rennen der Welt, war der ETV auch wieder vertreten.
Es ging hier natürlich  wieder über die "volle" Distanz. 3,8 km Schwimmen - 180 km Rad- 42 km Laufen.

Geschwommen wurde im Main-Donau Kanal. Danach ging es in die riesengroße Wechselzone, wo über 3000 Räder der Teilnehmer untergebracht waren!
Nach dem Umziehen mussten die Athleten aufs Rad. 180 km durch das hügelige Frankenland. Da kamen auch wieder über 1000 Höhenmeter zusammen!

Nach dem zweiten Wechsel musste dann noch mit "schweren Beinen"  der Marathon gelaufen werden. Wer unterwegs Fehler machte bei der Ernährung und Flüssigkeitsaufnahme würde das Ziel nicht erreichen.
Aber die drei mutigen Erkelenzer waren erfahren genug, um alles richtig zu machen.

Ralf Bräuer, Mark Tompkins und Paul Merchlewitz erreichten alle das Ziel!

Mark Tompkins, der gebürtige Brite kam nach 1:16:12 Std als erster Erkelenzer aus dem Wasser, gefolgt von Paul Merchlewitz. Auch auf dem Rad hatte Tompkins die beste Splittzeit mit 6:05:54 Std.  Aufgrund einer Bierwette ist Mark auf einem Stahlrahmen mit 80er Jahre Technik gestartet.
Doch abgerechnet wird zum Schluß. Ralf Bräuer blieb mit seiner Marathonlaufzeit von 4:57:42 Std. unter der magischen 5 Stunden Marke, und konnte die beiden Vereinskollegen noch überholen.
Er lief mit einer Endzeit von 12:56:53 Std. über die Ziellinie. Er wurde 324.er der Alterskategorie M 50.

Marc Tompkins brauchte insgesamt 13:29:09 Std. Platz 355 der AK M 50 stand am Ende zu Buche.

Auf Platz 11 der AK M 65 kam Paul Merchlewitz mit der Finischerzeit von 15:32:00 Stunden.

Am Abend ging es bei der Finischer Party natürlich hoch her und es wurde gefeiert! und die Glückwünsche aus der Heimat entgegengenommen.

 

Unsere Homepage verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung unserer Homepage erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookie einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier: Datenschutzerklärung
Verstanden